Sektion Ski

Die Sektion Ski der TSU Handenberg bietet jeden Winter einen Skibasar mit Bindungseinstellung und vier Ausfahrten mit Kinderbetreuung an.

Die Kurse werden für Anfänger, Fortgeschrittene und bei Anfrage auch für Erwachsene ausgerichtet. Mit der jährlichen Orts- und Vereinsmeisterschaft
schließen wir den Skiwinter und feiern gemeinsam unsere sportlichen Erfolge.

Teilnahmevoraussetzung

Um an den Angeboten der Sektion teilzunehmen, bedarf es einer Mitgliedschaft bei der TSU Handenberg.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15,00 Euro jährlich pro Person, ab dem 3. Kind
fällt kein Mitgliedsbeitrag mehr an. Dieser wird immer im Sommer nach der Skisaison abgebucht. Für Unentschlossene gibt es einen Schnuppertag, eine Ausfahrt ist dann auch ohne Mitgliedschaft möglich.

Kinder brauchen für die Teilnahme am Skikurs einen Helm und eine vom Fachmann überprüfte und eingestellte Skiausrüstung!

Anmeldung

Eine Erstanmeldung findet immer in der Raiffeisenbank Handenberg statt, um den Onlinezugang einzurichten und die Abrechnungsweise zu klären.
Alle weiteren Anmeldungen zu den Ausfahren erfolgen dann Online über die Homepage (Onlineanmeldung). Die verbindliche Anmeldung ist bis spätestens drei Tage vor der Ausfahrt zu tätigen.

Ablauf eines Skitages

Für einen stressfreien Start in den Skitag sorgt unser Bus_Reservierungssystem. Der gewünschte Sitzplatz neben Familie oder Freunden ist euch damit gesichert.
Im Bus erhaltet ihr die Liftkarten und weitere Informationen zum jeweiligen Skitag. Während der Busfahrt, der Mittagspause und nach 15:00 Uhr sind die Kinder von Eltern oder Bezugspersonen zu betreuen.

Kosten

Eure Kinder sollten möglichst bei allen vier Ausfahrten mit dabei sein, damit wir auf das Skikönnen aufbauend weiterarbeiten können. Nur so erreichen wir unsere Kursziele!
Der Skikurs wird daher zu Beginn im Paket verrechnet und kostet für alle vier Ausfahrten 24€.
Wird der Skikurs nur zwei oder dreimal in Anspruch genommen ist der volle Kursbetrag von 24€ zu zahlen.

Für jede Ausfahrt ist zusätzlich ein Pauschalpreis zu zahlen, welcher auf der jeweiligen Ausschreibung zu finden ist.

Dieser ergibt sich aus den Kosten für Lift und Bus und den sonstigen Aufwendungen rund um die Ausfahrt/Kursbetrieb.